Unkategorisiert

Mathias Past als Vortragender bei der JUTA 2016 Thema „Barrierefreiheit“

Von 19. Mai 2016 Januar 31st, 2019 No Comments

Barrierefreiheit betrifft uns alle! Manchmal ist es uns nur nicht bewusst, wie umfangreich diese Thematik ist: Probleme beim Gehen mit Gipsfuß, schweres Gepäck beim Reisen, unverständliche Lautsprecherdurchsagen, unleserliche Power Point Folien und vieles mehr.

Neben der sozialen Komponente spielen auch wirtschaftliche Hintergründe und gesetzliche Rahmenbedingungen eine entscheidende Rolle: Seit 01.01.2016 ist das Bundes-Behindertengleichstellungsgesetz vollumfänglich in Kraft. Es soll den ca. 1,7 Millionen Menschen mit dauerhaften Beeinträchtigungen in Österreich (ca. 20 % der Gesamtbevölkerung) zu mehr Gleichstellung in allen Lebensbereichen verhelfen!

Inhalte des Vortrags (in Aufzählungspunkten) / Was nimmt der Teilnehmer mit?

 

  • Was bedeutet Barrierefreiheit und inwiefern bin ich als Unternehmerin und Unternehmen davon betroffen?
  • Wer profitiert von Barrierefreiheit? Wie profitiere ich als Unternehmerin und Unternehmer von Barrierefreiheit?
  • Welche Arten von Behinderungen gibt es und welche Bedürfnisse haben diese Menschen?
  • Was ist die Kernaussage des Bundes-Behindertengleichstellungsgesetzes und welche Rechtsfolgen entstehen für mich als Unternehmerin und Unternehmer daraus?
  • Was sind häufige Problembereiche und Lösungsansätze in Bezug auf Barrierefreiheit?
  • Was bedeutet umfassende Barrierefreiheit? Warum endet Barrierefreiheit nicht beim Bauen?
  • Wie und wo kann ich mir weitere Unterstützung zum Thema Barrierefreiheit holen?

Über den Vortragenden (Lebenslauf in Kurzform)

 

  • Geburtsdatum: 12.07.1985
  • Schulische/universitäre Ausbildung:
    • Don-Bosco-Gymnasium Unterwaltersdorf, Matura
    • Fachhochschule des BFI Wien, Studiengang Logistik und Transportmanagement
    • Arcada University of Applied Sciences, Helsinki, Business Administration (Auslandssemester)
  • Beruflicher Werdegang
    • selbständiger Unternehmensberater
    • 2008: Unternehmensgründung von Logsol e.U.
    • externer Lehrbeauftragter der Fachhochschule des BFI Wien seit 2011
    • Mitglied im Landesvorstand der Jungen Wirtschaft Niederösterreich seit 2011
    • Mitglied im Ausschuss der Fachgruppe Unternehmensberatung, Buchhaltung und IT NÖ seit 2015
    • Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Moosbrunn seit 2001
Unverbindliche Anfrage
close slider